Pflegix digitalisiert die Pflege: Mit der Veröffentlichung unserer neuen Smartphone-App (Beta-Version) können wir unseren Helfern nun einen neuen, kostenlosen Service anbieten. In der App können Helfer Kontakt mit Familien aufnehmen, neue Aufträge annehmen und verwalten sowie Arbeitsstunden ganz einfach von unterwegs dokumentieren. 

Zahlreiche Funktionen, leicht bedienbar

“Wir möchten die Interaktion für unsere mehr als 9.000 registrierten Helfer mit den Familien durch die App noch einfacher und bequemer gestalten. Jede Zeitersparnis kann helfen, dass unsere Helfer sich mehr um die ihnen anvertrauten Personen kümmern können”, sagt Andreas Helget, Pflegix-Mitgründer und Leiter des Entwicklungsteams, mit Blick auf die App-Funktionen.

Beispielsweise können Helfer bequem ihr Profil jederzeit überarbeiten und Kennenlerntermine mit potenziellen Familien vereinbaren. Per Push-Notifikation werden sie automatisch benachrichtigt, wenn neue Nachrichten von Familien eingegangen sind. Über eine Chat-Funktion haben sie zudem die Möglichkeit, sich direkt mit den Familien abzustimmen.

Bisher haben viele Helfer geleistete Arbeitsstunden nachträglich am Computer erfassen müssen. Mit der neuen Pflegix App können sie nun ihre Arbeitsdokumentation auch in Echtzeit über ihr Smartphone vornehmen.

Erweiterungen der Beta-Version geplant

Die Pflegix-App ist sowohl in der iOS-Version im Appstore als auch als Android-Version bei Google Play kostenlos verfügbar. Erweiterungen sind bereits geplant. So werden sich neue Helfer demnächst über die App registrieren und auch Familien sollen in Zukunft von den Vorteilen der Anwendung profitieren können.

Bei Wünschen, Problemen oder Verbesserungsvorschlägen können sich Helfer an hallo@pflegix.de wenden – Feedback nehmen wir gerne an.

Pflegix App einfach hier herunterladen:

Pflegix App, jetzt im App Store Pflegix App, jetzt bei Google Play