Mehr Geld bei Pflegix verdienen

Mehr Aufträge, mehr Einsätze, mehr Verdienst! Wir verraten Dir, wie Du mit einem ansprechenden Pflegix Profil Deine Erfolgschancen bei Familien deutlich erhöhst.

1. Wähle ein passendes Profilfoto

Verwende ein ansprechendes Foto von Dir, damit Du als Helfer einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen ersten Eindruck erweckst.

Achte auf ein gepflegtes Erscheinungsbild

Wähle angemessene Kleidung und bleib Du selbst. 

  • Do’s: schlichtes Hemd/Bluse 
  • Dont’s: Sonnenbrille, Kappe, etc.

Achte auf die richtige Umgebung

Wähle einen neutralen und am besten hellen Hintergrund aus. Außerdem solltest du allein auf Deinem Foto abgebildet sein.

Bitte lächeln!

Ein sympathisches Lächeln öffnet bekanntlich Türen, also sag “Cheese!”

Ein Beispiel

So geht es:

 freundliches Lächeln 

 neutrale Umgebung 

 gepflegte Erscheinung

So bitte nicht:

❌   Sonnenbrille 

❌   mehrere Menschen 

❌  wirkt chaotisch

2. Optimiere Deine Profilbeschreibung

1. Fülle alle Felder vollständig aus.

2. Formuliere ganze Sätze.

3. Hebe Deine Stärken hervor.

4. Achte auf eine korrekte Rechtschreibung & Grammatik.

Ein Beispiel

Das ist ein gelungener Profiltext:

Menschen zu helfen ist mir eine Herzensangelegenheit. Im privaten Umfeld versorge ich meine demente Großmutter und engagiere mich zusätzlich im Seniorenheim als Betreuungskraft. 
Ich freue mich darauf, auch Sie bei den täglichen Aufgaben im Haushalt zu entlasten, Sie zu Arztbesuchen oder Einkäufen zu begleiten und gemeinsam mit Ihnen den Alltag zu gestalten.

Negativbeispiel - so bitte nicht:

Ich mag die Arbeit mit Menschen. Habe keine Erfahrungen in der Pflege oder Betreuung, aber kümmer mi9ch Zuhasue  um meine Oma. 

Biete folgende Leistungen an:

  • Einkauf & Erledigungen
  • Gesellschaft & Betreuung
  • Begleitung & Transport

Keine Sorge:

Falls Du bisher noch keine oder wenig Erfahrung im Bereich Pflege und Betreuung hast, ist das kein Problem. In die meisten Aufgaben wirst Du schnell hineinwachsen und sie mit Fleiß, Einfühlungsvermögen und einem gesundem Menschenverstand gut erledigen können. Bedenke jedoch, dass die Grundpflege nur mit entsprechender Pflegeausbildung übernommen werden kann!

3. Sammel Vertrauenspunkte

Je mehr Vertrauenspunkte Du sammelst, desto stärker zeigst Du den Familien, dass Du eine verlässliche und vertrauensvolle Person bist. So steigen auch Deine Chancen, von einer Familie ausgewählt zu werden. So kannst Du Vertrauenspunkte sammeln:

1. Möglichkeit:
Vervollständige Dein Profil

Dein Profil ist ähnlich einer Visitenkarte. Logge Dich also in Dein Profil ein und ergänze alle Felder, die bisher noch leer sind. Dazu zählen neben Deinen Kontaktdaten auch ansprechende Profiltexte sowie ein passendes Profilfoto.

2. Möglichkeit:
Lade Dokumente hoch

Neben verpflichtenden Dokumenten wie Deinem Personalausweis/Reisepass und Gewerbeschein/Nachweis der Freiberuflichkeit kannst Du hier weitere Dokumente wie Deinen Führerschein oder Zusatzqualifikationen und Zertifikate hochladen. Für jedes hochgeladene Dokument gibt es zusätzliche Vertrauenspunkte.

3. Möglichkeit:
Nutze die Plattform aktiv

Nutzt Du die Plattform aktiv und dokumentierst Du regelmäßig Deine Stunden, wirst Du zusätzlich mit Vertrauenspunkten belohnt.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Vertrauenspunkte?
+
Ich möchte Änderungen an den Inhalten meines Profils vornehmen, wie geht das?
+
Was kann ich tun, um meine Erfolgschancen bei Familien zu erhöhen?
+
Worauf sollte ich bei meiner Bewerbung achten?
+

Du hast weitere Fragen zum Helfer-Profil?

Im Pflegix Magazin geben wir Dir weitere hilfreiche Tipps, wie Du mit Deinem Helfer-Profil bei Familien punkten kannst!

Noch Fragen?

Schreiben Sie unserem Care-Team und lassen Sie sich beraten