Was ist eine freiberufliche Pflegefachkraft?

Eine freiberufliche Pflegefachkraft ist in keinem Angestelltenverhältnis und arbeitet selbständig auf Honorarbasis. Sie ist für verschiedene Auftraggeber tätig und schließt über die zu erbringenden Leistungen Dienstleistungsverträge ab, in denen Aufgaben, Arbeitszeit und Honorar geregelt sind.

Leistungen einer freiberuflichen Pflegefachkraft

Es gibt viele verschiedene Aufgaben, die von einer freiberuflichen Pflegefachkraft ausgeführt werden können. Je nach Qualifikation kann z.B. die stundenweise Verhinderungspflege, 24-Stunden-Pflege oder Grundpflege übernommen werden. Pflegende Angehörige werden auf diese Weise entlastet und eine gute Betreuung des Pflegebedürftigen vor allem im häuslichen Umfeld wird gewährleistet.  

Wo können freiberufliche Pflegefachkräfte gesucht werden?

Freiberufliche Pflegefachkräfte suchen über Agenturen nach Auftraggebern oder betreiben selbständig die Kundenakquise. Vermittlungsagenturen für freiberufliche Pflegekräfte agieren häufig deutschlandweit und bieten viele Möglichkeiten. In den letzten Jahren etablieren sich zunehmend auch digitale Lösungen, wie am Beispiel der Online-Plafform Pflegix deutlich wird.

Vorteile einer freiberuflichen Pflegefachkraft

Eine freiberufliche Pflegefachkraft bietet Familien die Möglichkeit, Aufgaben zu übernehmen, ohne in einem direkten Angestelltenverhältnis zu stehen. Für Sozialversicherungsbeiträge kommt die Pflegekraft selbst auf.

Ein weiterer Pluspunkt ist die flexible Zeiteinteilung – die Einsätze der freiberuflichen Pflegefachkraft können je nach den Bedürfnissen der zu den pflegenden Person gestaltet werden. Auch die freiberufliche Pflegekraft kann selbständig entscheiden, wo und wann sie arbeitet und ist so flexibel in ihrer Auftragsgestaltung.

Freiberufliche Pflegefachkräfte haben zudem meist einen breiten Erfahrungsschatz, da sie sich immer wieder in neuen Situationen zurechtfinden müssen. Weil Kunden von der Qualität und Verlässlichkeit der Leistungen überzeugt sein müssen, werden Aufgaben mit großer Einsatzbereitschaft erledigt.

Pflegix Helfer
Neu dabei:
Dirk T. aus Wolfsburg

Stundenweise Hilfe online buchen:

Nutze unser wachsendes Netzwerk von aktuell 13019 motivierten Helfern, um die passende Unterstützung für Deine Familie zu finden.

Was muss beachtet werden?

Eine freiberufliche Pflegefachkraft muss beim Finanz-, Gesundheitsamt und der Berufsgenossenschaft gemeldet sein. Auch muss sie selbständig Steuern, Sozialversicherungsbeiträge zahlen sowie eine Betriebshaftpflichtversicherung abschließen.

Scheinselbständigkeit vermeiden

Wichtig ist auch, dass bei der Zusammenarbeit mit einer freiberuflichen Pflegefachkraft keine

Scheinselbständigkeit vorliegt. Diese tritt dann auf, wenn eine freiberufliche Person wie eine angestellte Person für eine Familie arbeitet. In unserem Artikel zum Thema Scheinselbständigkeit erfährst Du mehr darüber, wie Du bei der Anstellung einer freiberuflichen Pflegekraft auf der sicheren Seite stehst.

Stundenlohn einer freiberuflichen Pflegefachkraft

Die freiberufliche Pflegefachkraft sollte ihren Stundenlohn so wählen, dass alle Kosten wie Versicherung, Steuern oder auch Ausfälle durch Krankheit oder Urlaub berücksichtigt sind.

Der Auftraggeber muss sich entscheiden: Stellt er eine etwas teurere freiberufliche Pflegefachkraft an oder stellt er sie selbst an und zahlt Sozialversicherungsbeiträge selbst. Unter dem Strich sollte der Stundenlohn effektiv gleich sein.

Eine freiberufliche Pflegekraft gesucht? Lösung am Beispiel Pflegix erklärt

Pflegix bietet eine Plattform für Familien, die eine freiberufliche Pflegefachkraft aus der Nachbarschaft suchen. Darüber hinaus lassen sich hier auch Seniorenbetreuer oder Haushaltshilfen finden. Sowohl Familien als auch Helfer haben gleichermaßen die Möglichkeit, sich kennenzulernen und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu starten.

Stellenangebote für freiberufliche Pflegefachkräfte

Auf dem Marktplatz von Pflegix können freiberuflich Pflegekräfte problemlos ihre Hilfe anbieten – egal ob tage- oder stundenweise. Familien können diese mit Hilfe verschiedener Suchkriterien ganz leicht finden.

Natürlich gehört auch dazu, sich nur Fachkräfte anzeigen zu lassen. So lassen sich etwa Stellenangebote sowohl von freiberuflichen Alten- als Krankenpfleger mit entsprechendem Ausbildungsnachweis finden. Die Registrierung ist auf dieser Seite ganz einfach möglich.

Vorteile der Nutzung von Pflegix

Sowohl für freiberufliche Pflegefachkräfte, als auch für Auftraggeber gibt es gute Gründe Pflegix zu nutzen. Die Plattform ermöglicht ein schnelles, unverbindliches Kennenlernen von interessierten Parteien und bietet die Möglichkeit in der gewünschten Entfernung zum Wohnsitz des Pflegebedürftigen zu suchen.

Natürlich können auch freiberufliche Pflegekräfte nach offenen Aufträgen in der Nähe Ausschau halten. Zudem werden sie bei Freischaltung neuer Aufträge automatisch per E-Mail benachrichtigt.

Bei Pflegix registrierte Helfer sind betrieblich haftpflichtversichert, wenn sie Aufträge über die Online-Plattform finden und dokumentieren. Desweiteren haben freiberufliche Pflegefachkräfte den Vorteil, dass sie ihre Rechnungen nicht selbst schreiben müssen, dies übernimmt Pflegix automatisch in ihrem Namen.

Fazit: Freiberufliche Pflegefachkraft richtig gesucht und gefunden

Es gibt viele Gründe, warum sich eine Familie für eine freiberufliche Pflegefachkraft entscheidet.

Damit keine Probleme durch Schwarzarbeit entstehen, sollte die freiberufliche Pflegefachkraft ordnungsgemäß angemeldet sein, Steuern zahlen und Scheinselbstständigkeit vermeiden. Freiberufliche Pflegefachkräfte sollten zudem einen Stundenlohn kalkulieren, der alle Kosten (z. B. Versicherungsbeiträge) abdeckt – entsprechend muss man als Auftraggeber auch mit einem bestimmten Stundenlohn rechnen.

Online-Plattformen für freiberufliche Pflegekräfte unterstützen bei der Suche nach Pflegekräften oder Auftraggebern. Pflegix bietet einen Marktplatz, über den sich beide Seiten austauschen können. Zudem bietet sie freiberuflichen Pflegekräften eine betriebliche Haftpflichtversicherung und nimmt ihnen das Schreiben von monatlichen Rechnungen ab.

 

Copyright Foto oben: Photographee.eu / Fotolia (Bild-Nr. 99639671)