Nachbarschaftshilfe, die ankommt - nicht nur in Corona-Zeiten

Nachbarschaftshilfe, die ankommt - nicht nur in Corona-Zeiten

Katharina Hahn

08.06.2020

Lesezeit

4 Minuten

Bewertung

★ ★ ★ ★ ★

Die Hilfe von Nachbarn, Freunden oder der eigenen Familie erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Besonders in schweren Zeiten, sind viele Menschen auf Unterstützung angewiesen und finden diese häufig in ihrem direkten Umfeld. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff der Nachbarschaftshilfe? 

Was ist überhaupt Nachbarschaftshilfe?

Im Allgemeinen wird Nachbarschaftshilfe als eine Tätigkeit verstanden, die ohne Gegenleistung unter Bekannten stattfindet. Dabei ist auch eine kleine Aufwandsentschädigung für den Helfer durchaus nicht unüblich. Wichtig ist, dass es bei der Nachbarschaftshilfe nicht darum geht Gewinn zu erwirtschaften. Vielmehr steht hier die Hilfsbereitschaft im Mittelpunkt. Unter Nachbarschaftshilfe wird weniger eine regelmäßige Tätigkeit, sondern vielmehr eine gelegentliche Unterstützung verstanden. 

Stundenweise Hilfe in Ihrer Nähe finden!

Vera

Helferin

Elvisa

Helferin

Ingo

Helfer

Karsten

Helfer

Über 18.000 Helfer sind deutschlandweit für Sie im Einsatz. Jetzt kennenlernen!

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Registrierung erhalten Sie regelmäßig Angebote zu weiteren Produkten der Pflegix GmbH per E-Mail. Widerspruch jederzeit möglich.

Was zählt noch zur Nachbarschaftshilfe?

Grundsätzlich können fast alle Leistungen durch die Nachbarschaftshilfe abgedeckt werden. Ob Unterstützung im Haushalt, Hilfe bei der Gartenarbeit, die Betreuung von Kindern oder die Übernahme von Einkäufen und Besorgungen: Nachbarschaftshilfe ist sehr vielseitig. 

Welche Unterstützung im Rahmen der Nachbarschaftshilfe erbracht werden soll, ist individuell zu klären und richtet sich sowohl nach den Wünschen des Hilfebedürftigen als auch nach den zeitlichen Kapazitäten und Fähigkeiten des Helfenden.

Vorteile der Nachbarschaftshilfe überwiegen

Eine gelungene Nachbarschaftshilfe bietet viele Vorteile und das sowohl dem Hilfebedürftigen als auch dem Helfenden. Durch eine gelungene Nachbarschaftshilfe, die in der Regel in der unmittelbaren häuslichen Umgebung zustande kommt, wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und ein Solidaritätsgefühl entsteht. 

Unterstützung in Form von Nachbarschaftshilfe erleichtert besonders älteren Menschen den Alltag und ermöglicht unter Umständen ein längeres Wohnen in der gewohnten häuslichen Umgebung. Sie stellt sicher, dass zuverlässig Unterstützung und Gesellschaft geboten wird und ist besonders zur Pflege durch Angehörige eine gute Alternative.

Zudem ist Nachbarschaftshilfe eine sinnvolle Aufgabe, die das Miteinander in der Nachbarschaft, aber auch das eigene Wohlbefinden, fördert und dazu beiträgt, soziale Kontakte zu knüpfen. Das nachbarschaftliche Engagement hilft besonders älteren Leuten fit und aktiv zu bleiben und bringt Struktur in den Alltag.

Nachbarschaftshilfe ist sowohl für den Einzelnen, als auch für die Nachbarschaft als Ganzes von Vorteil. Da jeder bereit ist jedem zu helfen, wird Sicherheit und Vertrauen geschaffen und Hilfe ist durch die unmittelbare Nähe flexibler und individueller möglich, als es sonst der Fall wäre.

Abgrenzung zur Schwarzarbeit

Häufig kommt die Frage auf, inwiefern Nachbarschaftshilfe und Schwarzarbeit voneinander abzugrenzen sind. Dies ist nicht pauschal zu beantworten, da die Grenzen fließend und viele Faktoren entscheidend sind, sodass dies individuell im Einzelfall entschieden werden muss. 

  • Ein eindeutiges Kriterium von Schwarzarbeit ist die Ausübung von Dienstleistungen, die gegen das Steuer- und Sozialversicherungsrecht verstoßen. Auch die Mitteilungspflicht gegenüber zuständigen Ämtern wird bei Schwarzarbeit missachtet.

  • Ein weiterer entscheidender Punkt ist die Bezahlung. Nachbarschaftshilfe liegt vor, wenn für die erbrachte Leistung kein Geld gezahlt wird oder der gezahlte Betrag eher gering ist und als einmalige, symbolische Aufwandsentschädigung gesehen werden kann. Außerdem darf ein gezahlter Geldbetrag nicht dem entsprechen, was man für die gleiche Leistung durch einen professionellen Dienstleister zahlen würde. 

  • Auch der Grad der Verwandtschaft spielt eine Rolle: Angehörige wie Eltern, Geschwister, Ehepartner und Kinder sind von dem Schwarzarbeitsgesetz ausgenommen. Ihre Leistung fällt also nicht unter Schwarzarbeit.

  • Die Art der Arbeit ist wichtig, um zu klären, ob Schwarzarbeit vorliegt. Risikoreiche Arbeiten, wie das Schneiden von hohen Bäumen, müssen Profis überlassen werden, die für diese Arbeit entlohnt werden und sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Auch Arbeiten, wie die Erneuerung der Elektrik sollte Fachkräften überlassen werden. 

  • Zudem ist entscheidend, ob die Arbeit regelmäßig durchgeführt wird, denn dies ist ein Indiz für Schwarzarbeit. Regelmäßigkeit ist deswegen entscheidend, da eine auf Dauer angelegte Beschäftigung sozialversicherungs- und meldepflichtig ist.

Stundenweise Hilfe in Ihrer Nähe finden!

Vera

Helferin

Elvisa

Helferin

Ingo

Helfer

Karsten

Helfer

Über 18.000 Helfer sind deutschlandweit für Sie im Einsatz. Jetzt kennenlernen!

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Registrierung erhalten Sie regelmäßig Angebote zu weiteren Produkten der Pflegix GmbH per E-Mail. Widerspruch jederzeit möglich.

Professionelle Hilfe suchen

Falls Sie regelmäßig und über einen längeren Zeitraum auf Unterstützung in häuslicher Umgebung angewiesen sind, empfiehlt es sich professionelle Hilfe zu suchen. Ein professioneller Helfer kann Sie in einem größeren Umfang unterstützen und auch Arbeiten ausführen, die mit einem höheren Risiko verbunden sind. Dabei sind Sie auch auf der sicheren Seite, um keine Schwarzarbeit zu unterstützen.

Besonders im Bereich der Pflege ist es wichtig auf ausgebildete Pflegekräfte zurückzugreifen, da pflegende Tätigkeiten, wie z.B. die Behandlungspflege nur von Pflegekräften durchgeführt werden darf. Eine professionelle Pflege kann außerdem über die Leistungen der Pflegekasse finanziert werden. 

Achtung: Voraussetzung dafür ist, dass ein Pflegegrad vorliegt. So können Leistungen wie die Verhinderungspflege ideal zur Entlastung von pflegenden Angehörigen genutzt werden oder mithilfe des Entlastungsbetrags eine Haushaltshilfe für ein Familienmitglied finanziert werden.

Pflegix findet Hilfe in Ihrer Nachbarschaft

Als Online-Vermittlungsplattform im Bereich der Pflege, Betreuung und Alltagshilfe leistet Pflegix einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung im Alltag. Mit dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe kann Hilfe in unmittelbarer Umgebung gesucht werden, denn häufig ist die passende Unterstützung direkt in Ihrer Nähe zu finden!

Umfang und Art des Hilfebedarfs können individuell angegeben werden, sodass der passende Helfer für die individuellen Anforderungen gefunden werden kann. Sollten Sie Hilfe bei der Suche benötigen, steht unser Care-Team zu Ihrer Verfügung und bietet Ihnen einen direkten Ansprechpartner. 

Wünschen Sie sich professionelle Unterstützung oder möchten Unterstützung im Alltag finden? Dann ist Pflegix die geeignete Anlaufstelle. Wenn Sie über Pflegix Unterstützung in Anspruch nehmen, variieren die Kosten je nach gewünschter Leistung und Qualifikation der Helfer. Bei Pflegix finden Sie die geeignete Haushaltshilfe oder Ihren persönlichen Seniorenbetreuer in der Nachbarschaft z.B. als Begleitung für Friseurtermine oder einen Spaziergang am Nachmittag.

Stundenweise Hilfe in Ihrer Nähe finden!

Vera

Helferin

Elvisa

Helferin

Ingo

Helfer

Karsten

Helfer

Über 18.000 Helfer sind deutschlandweit für Sie im Einsatz. Jetzt kennenlernen!

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Registrierung erhalten Sie regelmäßig Angebote zu weiteren Produkten der Pflegix GmbH per E-Mail. Widerspruch jederzeit möglich.

Unser Fazit

Eine gelungene Nachbarschaftshilfe stärkt das Gemeinschaftsgefühl und ist eine Art der gegenseitigen Unterstützung. Leichte Tätigkeiten wie das Einkaufen oder kleinere Reparaturen in der Wohnung werden unentgeltlich von Nachbarn, Bekannten oder Familienmitgliedern ausgeübt. Diese Form der Unterstützung lebt von der Hilfsbereitschaft und richtet sich nach dem jeweiligen Hilfebedarf.

Wer sicher gehen möchte, dass er keine Schwarzarbeit unterstützt aber dennoch auf regelmäßige Unterstützung angewiesen ist, sollte auf professionelle Hilfe wie Pflegix zurückgreifen. Als Vermittlungsplattform kann Pflegix qualifizierte Helfer vermitteln, die in einem größeren und regelmäßigen Umfang Unterstützung anbieten und Ihren Alltag Stück für Stück erleichtern.

Wollen Sie auch Ihre Hilfe anbieten? Dann werden Sie jetzt Teil des Pflegix-Netzwerks und registrieren Sie sich als Helfer bei Pflegix.

Geschrieben am 08.06.2020 von Katharina Hahn