Vertrauenspunkte sammeln: Warum sich das lohnt!

Möchtest Du als Seniorenbetreuer, Alltagshelfer oder Familienhelfer durchstarten? Hier findest Du attraktive Jobs und praktische Tipps! Zeig’ mir, was Du sammelst und ich sag’ Dir, wer Du bist!

Isabel Miazgowski | 12.05.2020

Du möchtest als Seniorenbetreuer oder Alltagshelfer durchstarten und Familien mit einem attraktiven Profil von Dir überzeugen? Hier findest Du praktische Tipps, wie Du Vertrauenspunkte sammeln kannst und Deine Chancen so erhöhst von Familien ausgewählt zu werden!

Inhaltsübersicht

Wozu überhaupt Vertrauenspunkte sammeln?

Tagtäglich bist Du als Pflegix-Helfer als Seniorenbetreuer, Alltagshelfer oder in der Verhinderungspflege tätig und bewegst Dich somit im privaten Umfeld von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen. Dies erfordert Sensibilität, Fingerspitzengefühl und vor allem Erfahrung im Umgang mit Menschen.

Für Familien, die über unsere digitale und deutschlandweit stetig wachsende Vermittlungsplattform Hilfe suchen, ist es oft schwierig herauszufinden, ob gerade Du diese Qualitäten besitzt. 

Um ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und Transparenz bieten zu können und Dir ein Werkzeug an die Hand zu geben, Familien von deinen Fähigkeiten zu überzeugen, haben wir ein Vertrauenspunkte-System entwickelt. Dieses soll Familien dabei unterstützen, sich bei der Auswahl ihres Helfers zu orientieren und eine einfachere Entscheidung treffen zu können.

Tipp: Viele Familien registrieren sich, um möglichst zügig einen passenden Helfer in ihrer Nähe zu finden. Durch Deine rege Aktivität und ein möglichst aussagekräftiges Profil mit einer hohen Anzahl von Vertrauenspunkten, erhöhst Du  Deine Erfolgschancen für eine Buchung ausgewählt und zu einem Kennenlerngespräch eingeladen zu werden deutlich. 

Wie Du Dein Profil optimal vervollständigen kannst und einfach Vertrauenspunkte sammelst, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Wie setzen sich die Vertrauenspunkte zusammen?

Uns ist es wichtig, dass Du Dein Pflegix-Profil durch einfache Maßnahmen aussagekräftiger gestalten, Vertrauenspunkte sammeln kannst und so attraktiver für Familien wirst. Dabei sollen die an Dich vergebenen Vertrauenspunkte sowohl Dein vollständiges Profil belohnen, als auch Dein Verhalten auf unserer Plattform wiederspiegeln.  

Vervollständigung Deines Pflegix-Profils

Profilangaben 

Deine ersten 10 Vertrauenspunkte sammelst Du bereits während der Registrierung. Damit unser Care-Team Dein Profil auf unserer Plattform freischalten kann und Du aktiv mit der Suche nach passenden Aufträgen beginnen kannst, sind die folgenden Angaben notwendig: 

  • Angabe Deiner Kontaktdaten inklusive einer gültigen Rufnummer und E-Mail-Adresse, damit wir Kontakt zu Dir aufnehmen und Dich auf unserer Plattform Willkommen heißen können.

  • Ergänzung Deiner Profiltexte um Deine Erfahrungen und Motivation. Denk immer daran, dass Du Dich mit Deinem Profil direkt bei Familien bewirbst und so mit aussagekräftigen Texten bereits in guter Erinnerung bleibst. 

Wichtig zu erwähnen ist hier, dass die durch Dich bereitgestellten Dokumente und Nachweise für andere Plattformnutzer nicht einzusehen sind. Sie werden zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht und dienen lediglich der Verifikation Deiner Angaben und dem Sammeln von Vertrauenspunkten.

Identifikation

Nachdem Dein Profil erfolgreich auf der Pflegix-Plattform freigeschaltet wurde, kannst Du loslegen und Dich nach Aufträgen in Deiner Nähe umschauen. Um Dich auf einen passenden Auftrag zu bewerben, ist der Nachweis Deiner Identität erforderlich. Durch das Hochladen einer Kopie der Vorder- und Rückseite Deines Ausweises können wir Dein Profil verifizieren.

Tipp: schieße ganz einfach mit Deinem Smartphone jeweils ein Foto der Vorder- und Rückseite Deines Ausweisdokuments und lade sie in Dein Pflegix-Profil hoch. 

Die Ausweis-Verifikation unserer Pflegix-Helferprofile haben wir eingeführt, um unseren Familien eine Mindestmenge an Sicherheit und Qualität gewährleisten zu können. Dein Dokument kann lediglich durch einen kleinen Teil unserer Care-Team Mitarbeiter eingesehen werden und dient ausschließlich zu Verifizierungszwecken Deines Profils.

Gewerbeschein/ Nachweis der Freiberuflichkeit

Weitere Vertrauenspunkte sammelst Du durch den Nachweis Deiner Selbstständigkeit: Arbeitest Du als Alltagsbetreuer oder Pflegekraft über Pflegix, bist Du selbstständig tätig. Welche Möglichkeiten Du hast und was das genau für Dich bedeutet, haben wir Dir in unserem Magazin-Artikel “Selbstständig arbeiten in der Pflege - so geht’s mit Pflegix!” zusammengefasst. 

  • Nachweis Deiner Selbstständigkeit durch Bereitstellung Deines Gewerbescheins oder Bestätigung Deiner Freiberuflichkeit (5 Punkte).  

Führerschein

Auch das Bereitstellen einer Kopie Deines Führerscheins bringt Dir zusätzliche Vertrauenspunkte ein. 

Möchtest Du als Pflegix-Helfer beispielsweise die Leistungen Transport & Begleitung anbieten, ist der Nachweis Deiner Fahrtüchtigkeit sinnvoll und vertrauensstiftend. So garantierst Du unseren Familien stets eine sichere Fahrt.

  • Bereitstellung Deines gültigen Führerscheins u.a. für die Erbringung von Transport- & Begleitungsdienstleistungen (5 Punkte).

Qualifikationen und Zertifikate 

Die nächste Möglichkeit Vertrauenspunkte zu sammeln, ist bei das Bereitstellen von Nachweisen über Deine Zusatzqualifikationen und Ausbildungen. Dazu gehören zum Beispiel:

Grundpflege 

Pflegehelfer, examinierte Pflegekräfte und Helfer mit einer mindestens einjährigen Ausbildung im Bereich der Pflege werden bei uns als Fachkräfte angezeigt. Durch das Bereitstellen von Abschlusszeugnissen und Zertifikaten qualifizierst Du Dich so, auch Grundpflegeleistungen über Pflegix anzubieten.

Weitere Qualifikationen 

Auch jede sonstige berufliche Weiterbildung im Bereich der Alltagsbegleitung, Betreuung und Pflege trägt zum Vertrauen in Deine Kompetenz bei. Besitzt Du beispielsweise ein Demenzzertifikat oder ein Zertifikat für niedrigschwellige Betreuungsangebote (z.B. Pflegekurs oder Pflegebasiskurs), erhältst Du dafür folglich auch zusätzliche Vertrauenspunkte.

  • Nachweis Deiner Qualifikation für die Erbringung von Grundpflegeleistungen oder sonstiger Qualifikationen, die Dein Profil schärfen (einmalig 5 Punkte bei Upload relevanter Dokumente). 

Führungszeugnis

Die letzte Möglichkeit im Rahmen der Profilangaben Vertrauenspunkte zu sammeln, ist die Bereitstellung Deines gültigen Führungszeugnisses. Insbesondere für einige unserer Partneraufträge kann der Nachweis von Vorteil sein. Außerdem fassen auch Familien schnell Vertrauen in Dein Profil.  

  • Bereitstellung Deines gültigen Führungszeugnisses (5 Punkte).

Sind meine Dokumente im Profil sichtbar?

Nein, wie oben bereits erwähnt, dienen die hochgeladenen Dokumente unserer Helfer lediglich der Verifikation der angegebenen Qualifikationen und Daten aus Deinem Profil. Nur das Pflegix Care-Team hat Einsicht in die Dokumente. Diese werden zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht. 

Deine aktive Plattformnutzung

Nachdem Du als Helfer bereits durch die Vervollständigung Deines Profils eine Menge Vertrauenspunkte gesammelt hast, kannst Du Deinen Vertrauenspunktestand auch während der Nutzung der Pflegix-Plattform weiter erhöhen. Diese Vertrauenspunkte für Plattformnutzung sollen Deine regelmäßige Aktivität auf unserer Plattform belohnen und können wie folgt erreicht werden. 

Aktive Plattformnutzung

Langfristige Zusammenarbeiten zeugen von Vertrauen. Für jeden Monat in dem wir in Deinem Namen eine Rechnung an Deine Familien senden, erhältst Du als Anerkennung für Deine regelmäßig erbrachte Dienstleistung zusätzliche Punkte auf Dein Vertrauenspunkte-Konto.

  • Fünf Vertrauenspunkte pro Monat in dem eine Rechnung über Pflegix an eine Familie oder einen Partner versandt wurde.

Stundendokumentation 

Aktiv sein wird belohnt! Auch das Erreichen einer hohen Anzahl an dokumentierten Stunden wollen wir gerne belohnen. So erhältst Du als aktiver Helfer pro 100 Stunden, die Du über unsere Plattform dokumentierst, zusätzliche Vertrauenspunkte.

  • Fünf Vertrauenspunkte pro 100 Stunden, die über Pflegix dokumentiert werden.

Gute Bewertungen 

Zu guter Letzt ist jedoch nicht unsere Meinung über Deine Arbeitsleistung wichtig, sondern die Deiner Familien. Zufriedene Familien können Dich folglich beim Sammeln weiterer Vertrauenspunkte unterstützen, in dem sie Dir eine gute Bewertung hinterlassen. 

  • Zwei Vertrauenspunkte pro Bewertungen (über 3 Sterne), die Du von einer Familien erhältst.

Biete stundenweise Deine Hilfe an!

Werde Teil unseres wachsenden Netzwerks von über 15.000 motivierten Helfern, um passende Unterstützung für Familien anzubieten.

Jetzt Helfer werden

3 Tipps um in 5 Minuten Vertrauenspunkte zu gewinnen

Wie Du nun gelesen hast, ist es gar nicht so schwer neue Vertrauenspunkte zu gewinnen. Mit diesen drei zusammenfassenden Tipps holst Du als Pflegix-Helfer ohne großen Aufwand das Beste aus Dir heraus:

1. Tipp: Vervollständige Dein Profil

Diesen Tipp setzt Du mit Sicherheit auch in weniger als 5 Minuten um: logge Dich in Dein Profil ein, klicke links auf “Meine Angaben” und ergänze alle Felder, die bisher noch leer sind. 

Übrigens: Wenn Du Dich eingeloggt hast, siehst Du links unter “Mein Profil”, mit welchen Angaben Du nach außen sichtbar bist. Du wirst sehen, dass Dein Nachname, Deine Adresse, Deine E-Mail-Adresse sowie Deine Telefonnummer nicht öffentlich einsehbar sind. 

2. Tipp: Dokumente über das Smartphone abfotografieren

Durch das Hochladen von Dokumenten wie Zeugnissen, Deinem Führerschein oder dem Nachweis Deiner Grundpflege-Qualifikation, erhältst Du zusätzliche Vertrauenspunkte. Dabei benötigst Du nicht unbedingt einen Scanner.

Schieße mit Deinem Smartphone einfach ein Foto Deines Dokuments und lade es in Deinem Pflegix-Profil im Menüpunkt “Dokumente” hoch. Das ist viel einfacher und spart Zeit. Alternativ kannst Du uns Deine Nachweise unter Angabe des vollständigen Namens natürlich auch jederzeit per Mail an hallo@pflegix.de senden. Wir hinterlegen sie dann für Dich in Deinem Profil.. 

3. Tipp: Bleib am Ball

Eine regelmäßige Zeiterfassung und Dokumentation der erbrachten Arbeitsleistung werden mit weiteren Vertrauenspunkten belohnt. Auch positive Bewertungen Deiner Familien lohnen sich doppelt für die Attraktivität Deines Profils. 

Solltest Du einmal keine laufenden Buchungen haben, bleib dran! Manchmal kann es vorkommen, dass es keine passenden Buchungsanfragen von Familien in Deinem Umkreis gibt. Dies kann sich jedoch von einem auf den anderen Tag ändern, denn nicht nur unsere Helfer-, sondern auch unsere Familien-Community wächst kontinuierlich. Schaue daher regelmäßig unter ”Aufträge in der Nähe” nach und bleibe zuversichtlich.

Fazit: Mehr Erfolg bei der Jobsuche durch Vertrauenspunkte!

Vertrauenspunkte bieten für Dich als Helfer folglich die perfekte Möglichkeit, Deine eigenen Vorzüge noch einmal auf besondere Weise hervorzuheben, Vertrauen aufzubauen und beispielsweise auch einen Stundenlohn zu rechtfertigen, der womöglich über dem Durchschnitt liegt!

Vertrauenspunkte sammeln lohnt sich somit, wenn…

... Du Familien in Deiner Umgebung zeigen möchtest, dass Du eine zuverlässige und zugleich erfahrene Person im Bereich Seniorenbetreuung oder Haushaltshilfe bist.

… Du Dich von den Helfern in Deiner Umgebung unterscheiden und mit Deinem Profil bei Familien punkten willst.

… Du einen anständigen Preis für Deine Dienstleistungen in Deiner (nebenberuflichen) Selbstständigkeit erhalten möchtest.

Einfach ausprobieren: Helfer-Profil kostenlos erstellen, Stundenlohn selbst bestimmen, Vertrauenspunkte sammeln und attraktive Jobs in Deiner Nähe erhalten!