Inhalte aufbereiten für: Familien / Helfer / Pflegekräfte

Wenn Senioren im Alltag und im Haushalt überfordert sind, muss Unterstützung her. Wie eine Haushaltshilfe für Senioren helfen kann und welche Möglichkeiten es gibt, Hilfe zu finden und zu finanzieren, stellen wir im folgenden Artikel vor.


Einen pflegebedürftigen Angehörigen zu versorgen ist oftmals mit Stress verbunden, da die Pflege physisch und psychisch fordernd ist. Im folgenden Artikel geben wir Tipps zur Angehörigenpflege und zeigen welche Unterstützung möglich ist!


Pflegeheime sind für viele Betroffene sehr teuer und entsprechen zudem oftmals nicht den Ansprüchen an eine individuelle Pflege. Welche guten Alternativen existieren, zeigt dieser Artikel.


Die 24-Stunden-Pflege bietet eine mögliche Alternative zum Pflegeheim. Welche Leistungen dabei erbracht werden und welche Kosten entstehen, erfährst Du im folgenden Artikel.


Mit 1,6 Millionen Erkrankten gehört Deutschland zu den Top fünf im weltweiten Ranking – und die Zahl der Betroffenen nimmt weiter zu. Hier findest Du alle wichtigen Informationen zu dieser Erkrankung: Ursachen, Symptome, Ausprägungen und mehr.


Pflegegrade (früher Pflegestufen) entscheiden darüber, wie viele Leistungen Pflegebedürftige in Anspruch nehmen können. In diesem Beitrag stellen wir die fünf Pflegegrade vor und verraten, welche Leistungen wann in Anspruch genommen werden können.


Scheinselbstständigkeit ist für Kleinunternehmer ein wichtiges Thema – auch für Seniorenbetreuer, Alltagshelfer oder Haushaltshilfen. In diesem Artikel erhältst Du praktische Tipps, wie Du Scheinselbständigkeit in Deinem Kleingewerbe vermeidest.


Mit der Verhinderungspflege erhalten pflegende Angehörige eine Entlastung von bis zu 1.612 Euro im Jahr. Wer leistungsberechtigt ist und wie man stundenweise Verhinderungspflege beantragt, erfährst Du in diesem Beitrag.


Vom Reinigen der Wohnung bis hin zu Pflege- und Betreuungsleistungen für pflegebedürftige Angehörige – die Liste mit haushaltsnahen Dienstleistungen ist lang. Erfahre in diesem Beitrag, wie viel Du bei der jährlichen Steuererklärung ansetzen kannst.